Zum Hauptinhalt gehen

Was muss ich tun, wenn ich einen Strafzettel bekommen habe/geblitzt wurde?

In der Regel werden sämtliche Strafzettel durch die Behörden oder zuständigen externen Unternehmen zuerst an die FINN GmbH gesendet. Somit erhalten Sie den Strafzettel in erster Instanz nicht von der Polizei o.Ä., sondern wir leiten Ihnen die Unterlagen nach Erhalt per E-Mail weiter. Gesetzlich sind wir dazu verpflichtet, der Aufforderung zur Auskunft von Kontaktdaten in Bußgeldfällen nachzukommen. 

In der E-Mail erklären wir Ihnen genau, wie in Ihrem persönlichen Fall zu verfahren ist. Da es zu Unterschieden beim Begleichen der Strafkosten kommen kann, bitten wir Sie, die E-Mail aufmerksam durchzulesen. Sollten Ihnen Unstimmigkeiten in den Daten auffallen, antworten Sie gerne direkt auf die E-Mail oder verwenden Sie unser Kontaktformular

Im Normalfall werden Bußgelder und andere Forderungen nicht von der FINN GmbH ausgeglichen, sondern müssen vom Abo-Nehmer schnellstmöglich selbstständig beglichen werden. Einspruch kann ausschließlich schriftlich direkt bei der zuständigen Behörde oder dem externen Unternehmen eingelegt werden.

In jedem Fall wird eine Bearbeitungsgebühr von 15 € inkl. Mehrwertsteuer* fällig. (siehe AGB; Stand 22.11.2023)

*Für alle Verträge, die vor dem 22.11.2023 abgeschlossen wurden, gilt eine Bearbeitungsgebühr von 5,83 € inkl. Mehrwertsteuer. 

War dieser Beitrag hilfreich?
19 von 21 fanden dies hilfreich